Geschrieben von: Manfred Gerkensmeyer
Zugriffe: 14665

Bau eines Betriebs-Bürogebäudes mit Betriebsleiter Wohnung

Finanzierung eines Betriebsgebäudes durch Fördermittel

Praxisfälle - Bau eines Betriebs-Bürogebäudes mit Betriebsleiter Wohnung

Ein junger Unternehmer wollte für seine dynamisch wachsende Firma, die im Bereich der IT-Dienstleistungen tätig ist, ein Bürogebäude mit einer einliegenden Wohnung für den Betriebsleiter errichten. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 350.000 Euro im Jahr, Mitarbeiter wurden noch nicht beschäftigt. Nach der Fertigstellung des Gebäudes sollten aber zwei Mitarbeiter eingestellt werden.

Weiterlesen...
Geschrieben von: Manfred Gerkensmeyer
Zugriffe: 9658

Verlagerung des Standortes, Fördermittelfinanzierung mit teilweise geschenkten Geldern

Fördermittelfinanzierung mit teilweise geschenkten Geldern

Praxisfälle - Verlagerung des Standortes, Fördermittelfinanzierung mit teilweise geschenkten Geldern

In diesem Beratungsfall ging es um ein Handelsunternehmen in Westdeutschland. Die Firma beschäftigte zehn Mitarbeiter und erzielte einen Jahresumsatz von rund vier Millionen Euro. Bislang erfolgte der Geschäftsbetrieb in gemieteten Räumen. Das Unternehmen befand sich in einer Phase externen Wachstums.

Weiterlesen...
Geschrieben von: Manfred Gerkensmeyer
Zugriffe: 9377

Geschenkte Gelder beziehungsweise Zuschüsse zur Realisierung von Innovationen

Praxisfälle - Geschenkte Gelder beziehungsweise Zuschüsse zur Realisierung von Innovationen

Praxisfälle - Geschenkte Gelder beziehungsweise Zuschüsse zur Realisierung von Innovationen

Ein Unternehmen im Bereich der Metallbearbeitung mit 45 Mitarbeitern konnte auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Sie wurde durch zahlreiche, hoch innovative Entwicklungen möglich, die zu langfristigen Kundenbeziehungen und einer stabilen Auftragsstruktur führten. Bislang war die Finanzierung neuer Projekte ausschließlich aus unternehmenseigenen Mitteln erfolgt. Der damit verbundene Aufwand für Forschung und Entwicklung ging dabei notwendigerweise zu Lasten des Ergebnisses.

Weiterlesen...
Geschrieben von: Manfred Gerkensmeyer
Zugriffe: 8744

Fördermittel für eine durchzuführende Unternehmensumstrukturierung

Praxisfälle - Geschenkte Gelder beziehungsweise Zuschüsse zur Realisierung von Innovationen

Fördermittel für eine durchzuführende Unternehmensumstrukturierung

Ein westdeutsches Unternehmen mit sechs Mitarbeitern im Bereich der Werbetechnik benötigte eine Investitionsfinanzierung. Bisher waren Aufträge dadurch abgewickelt worden, dass ein Teil der anfallenden Arbeiten fremdvergeben wurde. Dadurch wurde die Angebotskalkulation teurer, als sie es bei eigener Leistungserstellung gewesen wäre. Um künftig auf die Fremdvergabe verzichten zu können und dadurch günstiger zu werden, wurde eine neue Maschine benötigt und der Produktionsprozess musste umstrukturiert werden. Insgesamt war dazu ein Finanzierungsvolumen von 150.000 Euro erforderlich.

Weiterlesen...
Geschrieben von: Manfred Gerkensmeyer
Zugriffe: 1290

In der Sanierungsabteilung der Hausbank

Sanierung durch Hausbank

In der Sanierungsabteilung der Hausbank

In die Bearbeitung durch die Sanierungsabteilung der Hausbank zu geraten, gehört zu den besonders unangenehmen Erfahrungen von Firmenkunden. Die Bank schaut dann schärfer hin, macht strengere Auflagen bei Kreditvergaben und achtet besonders genau auf eine ausreichende Absicherung. Die unternehmerischen Handlungsspielräume sind stark eingeschränkt. Dies musste auch ein Unternehmer aus Süddeutschland erleben, der im IT-Bereich tätig ist.

Weiterlesen...