Geschrieben von: Super User
Zugriffe: 2435

KfW Förderung für Startups

Aenean ipsum justo, pretium ut laoreet vitae, tincidunt id erat. Nullam non arcu a lorem lacinia fringilla. Donec tristique, justo eget semper rutrum, est diam placerat elit, auctor sagittis massa urna vel mauris. Pellentesque viverra mauris eu turpis facilisis, eu lobortis ante tempor. Donec rhoncus nunc arcu, sed sodales elit lacinia sit amet. Vivamus diam mauris, laoreet vitae orci ut, consequat aliquam nulla. Suspendisse at purus semper, mattis orci vitae, dictum lectus. Cras quam libero, adipiscing a sapien venenatis, porta commodo neque. Duis in neque quis diam faucibus mollis ut a lorem. Aliquam enim nibh, lacinia non venenatis id, tempor eget mauris. Ut accumsan nisl leo, nec commodo nibh volutpat nec. Suspendisse potenti. Maecenas viverra augue id quam dictum sodales ut ut erat. Class aptent taciti sociosqu ad litora torquent per conubia nostra, per inceptos himenaeos. Curabitur viverra viverra odio ut porttitor. Nullam faucibus, neque vel tempor pulvinar, velit orci cursus orci, sit amet blandit purus nulla vitae purus. Ut vehicula mattis rutrum. Morbi tristique sapien feugiat luctus cursus. Fusce adipiscing nunc congue, ornare justo ultrices, molestie orci.

Weiterlesen...
Geschrieben von: Manfred Gerkensmeyer
Zugriffe: 3549

SCHUFA - Fördermittel Beantragung

SCHUFA - Fördermittel Beantragung

SCHUFA - Fördermittel Beantragung

Die SCHUFA - der Name steht für Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung - ist die größte deutsche Auskunftei, wenn es um Angaben zum Zahlungsverhalten von natürlichen Personen geht. Bei ihr sind fast eine halbe Milliarde Angaben zu über 66 Millionen Personen in Deutschland gespeichert. Seit 2010 erteilt die Schufa darüber hinaus Firmenauskünfte. Neben Angaben zu Kleinunternehmern, Selbständigen und Freiberuflern wird dabei auch über im Handelsregister eingetragene Unternehmen informiert. Die SCHUFA-Auskunft gehört zu den Standard-Abfragen bei der Beantragung von Krediten. Da sehr viele Fördermittel als Darlehen gewährt werden und Banken dabei eine wichtige Rolle spielen, ist sie auch bei der Fördermittel-Beantragung von großer Bedeutung.

Weiterlesen...
Geschrieben von: Manfred Gerkensmeyer
Zugriffe: 5735

Die wichtigen Auskunfteien in Deutschland

Die wichtigen Auskunfteien in Deutschland

Die wichtigen Auskunfteien in Deutschland

Jede Kreditvergabe setzt eine fundierte Information über die Bonität des Kreditnehmers voraus. Dies gilt selbstverständlich auch, wenn es um Fördermittel geht. In langjährigen Geschäftsbeziehungen liegen in der Regel umfangreiche Daten und Erfahrungswerte in Bezug auf einen Kreditnehmer vor. Anders sieht es aus, wenn ein Kunde nicht bekannt ist - zum Beispiel weil ein Unternehmen neu gegründet, die Bankverbindung gewechselt oder erstmals ein Antrag auf Fördermittel gestellt wird. In diesem Fall werden zuverlässige Informationen benötigt, um sich ein Bild zu machen. Diese Informationen bieten Wirtschaftsauskunfteien.

Weiterlesen...
Geschrieben von: Manfred Gerkensmeyer
Zugriffe: 3231

Wie kann das Bankgespräch für die Fördermittelbeantragung optimal vorbereitet werden?

Das Bankgespräch für die Fördermittelbeantragung optimal vorbereiten

Wie kann das Bankgespräch für die Fördermittelbeantragung optimal vorbereitet werden?

Bei sehr vielen Förderprogrammen führt der Beantragungsweg über die Hausbank. Denn Fördermittel, die als Darlehen ausgestaltet sind, werden praktisch ausschließlich im Rahmen des sogenannten Hausbankenverfahrens vergeben. Die Hausbank tritt dabei als Kreditgeber auf und refinanziert sich bei dem zuständigen Förderinstitut. Die Hausbank muss also erst einmal von dem Vorhaben überzeugt werden. Dazu sind Gespräche erforderlich. Sie bedürfen einer sorgfältigen Vorbereitung. Hier finden Sie Hinweise, was Sie dabei beachten sollten.

Weiterlesen...
Geschrieben von: Manfred Gerkensmeyer
Zugriffe: 3703

Werden Nebenerwerbsgründungen gefördert?

Förderung von Nebenerwerbsgründungen

Werden Nebenerwerbsgründungen gefördert?

Nebenerwerbsgründungen sind eine beliebte Form der Existenzgründung. Sie bieten den Vorteil des geringeren finanziellen Risikos aufgrund der zunächst weiter bestehenden Hauptbeschäftigung. So kann zunächst einmal ausprobiert werden, ob sich das Vorhaben auch trägt. Der Fördermittel-Zugang ist bei Nebenerwerbsgründungen allerdings eingeschränkt, denn die meisten Gründerprogramme sind auf Vollexistenzen angelegt. Hier ist ein Überblick, was trotzdem möglich ist.

Weiterlesen...